Sonntag, 18. März 2012

Willkommen in der Welt der Haie...


Der 
Hai steht für einen Mythos. Alleine das Wort ruft bei den meisten Menschen große Ängste hervor. Seit Anbeginn der Menschheit gibt es Haiangriffe. Aber warum ist das so? Haie fressen kein Menschenfleisch, warum greifen sie uns dann an? Da die Unterwasserwelt der Haie für den Menschen lange Zeit völlig fremd war und es auch heute größtenteils noch ist, haben wir wenig Möglichkeiten, den Hai und sein Verhalten näher zu erforschen. Die logische Folge: Es wurden und werden immer neue Gruselgeschichten erzählt. Der Hai wird damit in ein immer schlechteres Licht gerückt. Heute ist es schwer, Menschen davon zu überzeugen, dass Haie wunderbare und einzigartige Lebewesen sind. Dabei ist es die Aufgabe des Menschen, diese faszinierenden Tiere zu schützen. Zu schützen vor uns ...(Quelle: http://www.haiwelt.de/)


Ich persönlich finde Haie absolut faszinierend und hoffe, dass wir sie noch lange genug zu Gesicht bekommen.

Aus diesem Grunde möchte ich Euch heute  

                              "Hainrich & Haiko"

 vorstellen, die in ihrem Haifischbecken bei uns ihre Runden schwimmen und absolut harmlos und freundlich sind...





(Anleitung ab sofort bei mir in DaWanda)

Euch allen einen sonnigen und gemütlichen Sonntag!!

Alles Liebe

Babsie





Montag, 12. März 2012

Woran erkennt man, ...

...dass langsam aber sicher der Frühling im Anmarsch ist?


Richtig!! An den Insekten, die aus ihren Winterquartieren heraus gekrochen kommen und die ersten Sonnenstrahlen genießen....


Auf meinen Spaziergängen mit dem Hund konnte ich das ein oder andere Insekt schon entdecken und auch überreden, vor meine Linse zu kommen und sich ablichten zu lassen....


Da wäre zu allererst ein Grashüpfer, der den lustigen Namen Zacharias Zirrrpel trägt. Ganz glücklich ist er, dass der Winter allmählich seine sieben Sachen packt und von dannen zieht....


Und fotogen ist er auch, finde ich...




Und dann gibt es noch das ein oder andere Käferlein, dass einem vor der Nase herumschwirrt und versucht, jeden Sonnenstrahl einzufangen:

Der uns allen bekannte und überaus beliebte Marienkäfer...


...dann der kleine Kartoffelkäfer...

 und auch das Glühwürmchen...

Und zusammen bilden die drei das
"Käfertrio Gekribbel & Gekrabbel"


Für die nächsten Tage haben sie ja Temperaturen um die 20 Grad vorausgesagt. Lassen wir uns überraschen und schauen wir mal, wer noch so aus seinem Winterquartier hervor gekrochen kommt.

Euch allen einen tollen Wochenstart und alle Liebe

Babsie