Donnerstag, 29. September 2011

Kann mir einer helfen?

Ich versuche seit gestern in sämtlichen Blogs zu kommentieren und es klappt nicht. Sobald ich den Kommentar abschicke, löscht sich der ganze Text und nix geht.
Weiß jemand, was ich machen kann oder woran das liegt?
Ich finds echt doof....

Ha...da muss man nur mal laut meckern und dann geht´s wieder...Jippihhhh...Dann kann ich ja gleich (nach dem Gassi-Gehen) mit der Blogrunde starten. Danke Euch allen.


Liebe Grüße von der
Babsie ♥

Sonntag, 25. September 2011

Da mich ...

in den letzten Tagen einige Mails erreicht haben, mit der Bitte nach einer Anleitung für eine kleine Ratte, passend auch als Halloween-Deko, hab ich mich mal hingesetzt und ausprobiert und getan und wieder aufgetrennt und zusammengenäht und gestopft und und und, bis dann, letztendlich, er geboren war:

            "Rasputin, die kleine freundliche Ratte".






Rasputin lebt nun bei uns, fühlt sich wohl, trotz unseres Katers Pepino und gehört zum Glück nicht zu der Sorte Ratten, die alles anknabbern müssen ☺

Euch allen einen zauberhaften Rest-Sonntag und für morgen einen stressfreien Start in eine neue Woche.

Alles Liebe

Babsie ♥

Mittwoch, 21. September 2011

Liebe ist...

                                       ...COOL!!!

*    *    ♥    *    *
*    *    ♥    *    *  
*    *    ♥    *    *
*    *    ♥    *    *  
(Heute mal ohne Worte!!!)

Alles Liebe

Eure

Babsie
   

Montag, 12. September 2011

Ich bin mir ziemlich sicher...


..., dass es da noch "WAS" gibt. Wir wissen ja alle, dass die Meinungen da ziemlich auseinander gehen. Die einen sagen, es gibt Geister, andere wiederum fassen sich an den Kopf und belächeln die ganze Sache und sind felsenfest davon überzeugt, dass es sowas nicht gibt.

Ich weiß aber seit kurzem, dass es da was gibt!!! Jawohl!!!
Und ich habe Beweise!!! Und auch hier gibt es Gespenster-Beweise *klick*

Zum Glück ließ "es" sich fotografieren und somit kann ich es Euch allen zeigen und auch die letzten Zweifler davon überzeugen, dass es da tatsächlich"WAS" gibt:

Buuh, das kleine Gespenst!!!

Buuh ist aber ganz lieb, will nur manchmal die Menschen erschrecken (nur ein bissi) und hat sonst eigentlich auch nur Blödsinn im Kopf!!! Naja, wie ein kleines Gespenst eben so ist...

Und Buuh freut sich schon ganz dolle auf Halloween, denn dann ist seine große Stunde gekommen und er darf nach Herzenslust spuken und erschrecken und auch ein wenig gruuuuuseln!!!

Die Anleitung gibt es ja schon eine Zeitlang bei mir im Lädchen (hier), aber Buuh wollte unbedingt, dass ich ihn hier auch zeige (in der Hoffnung, dass sich die ein oder andere von Euch ein klein wenig erschreckt!!!
Buuh!!!!!

♥     ♥     ♥     ♥     ♥ 

Ich finde es immer wieder schön,
zu sehen, wenn nach meinen Anleitungen kleine Wesen entstehen.


So bekam ich von Katrin und Marie zwei wunderschöne Fotos, auf denen Maries kleine Drachendame zu sehen ist. Sie ist soooo zauberhaft geworden, dass ich Euch dieses Foto auf keinen Fall vorenthalten will.

Und Marie meinte auch, dass sich ihr Drachenmädchen in meinen Merlin verliebt hätte. Leider liegen doch einige Kilometerchen zwischen den beiden und so bastelte sie einen "Extra-Merlin", damit das Drachenmädchen ihren Merlin immer ansehen kann.

"Liebe Marie, ich bin wieder sowas von begeistert und finde es einfach nur zauberhaft, was Du und Mama immer zaubert!!! Vielen vielen Dank für diese Fotos! Ich habe mich riesig gefreut!"

Und wer weiß, vielleicht treffen sich die beiden ja irgendwann einmal....Habt alle eine schöne Woche, laßt es Euch gut gehen und alles Liebe




Babsie

Donnerstag, 8. September 2011

Herbstzeit ist ...

...Drachenzeit!!!



Bei uns findet jedes Jahr auf einer nahegelegenen riesengroßen Wiese ein Drachen-steigen-lassen-Wettbewerb statt.
Wann der genau dieses Jahr ist, weiß ich noch nicht, aber ich dachte mir, ich schau mal dort vorbei, weil um diese Zeit, wenn es schön windig ist, die Teilnehmer fleißig üben.

Also hielt ich Ausschau...

            ...und schaute und schaute....

                   ...aber ich konnte nichts und niemanden entdecken.

Enttäuscht machte ich mich auf den Heimweg, als es plötzlich knackte....

Neugierig, wie ich leider bin, ging ich dem Knacken nach...

....da....hinter dem Baum, da kommt es ganz deutlich her...


...und da ist doch was...ich kann es deutlich erkennen....nur was ist es?

Ich ein wenig mutiger, der-die-das ebenfalls ein wenig mutiger...


schaute ER hinter dem Baum hervor!!
Schnell erkannte ich, was es war:

Ein Drache!!!

Aber keiner zum Steigen-lassen, nein, einer, der selbst in die Lüfte fliegen kann, was er auch gleich tat, um kurz darauf, vor mir eine sichere Landung hinzulegen...



Da stand er dann vor mir, in seiner ganzen Drachenpracht.

Schnell fing er an zu reden, dass man hier vor langer langer Zeit, und auch anderswo, sehr gefährliche Ungeheuer traf, die Flügel hatten und riesige Schwänze. Sie waren mit Schuppen bedeckt wie Fische und hatten mächtig scharfe Zähne. Sie spuckten Feuer und Rauch, und die Leute nannten sie DRACHEN:
Manche Drachen lebten in Höhlen und bewachten Schätze, die sie reichen Kaufleuten geraubt hatten, andere lebten auf Wolken. Und wenn der Sturm über die Erde fuhr, hieß es: "Die Himmelsdrachen sind böse!". Noch andere hausten tief unten im Meer. Tauchten sie plötzlich auf, zitterten die Fischer vor Angst.

Die meisten Drachen aber waren freundlich. Zwar konnten sie alle Feuer spucken, setzten es aber seeehr selten ein.
Und er hier, "Merlin", wie er genannt wird, gehört zu der Gattung der Glücksdrachen. Sieht man einen Glücksdrachen, so steht es geschrieben, muß man ihn ganz schnell streicheln und mit nach Hause nehmen. Dann kann man sicher sein, dass man ganz ganz glücklich ist!!!

Und da er merkte, dass ich enttäuscht war, keinen einzigen Drachen (also die, die man an der Schnur in den Himmel steigen läßt) gesehen zu haben, hielt er schnell Ausschau, denn er wollte mich glücklich machen...

Aber auch er konnte nichts entdecken und so entschlossen wir, nach Hause zu gehen und ich freute mich auf viele interessante Drachengeschichten.

Alles Liebe

Babsie





Samstag, 3. September 2011

Kennt Ihr den hier?

Das ist Om Nom und er liebt alles, was süüüß ist: Bonbons, Donuts oder Törtchen.....
Wünsche Euch ein zauberhaftes WE.
Wir gehen in unsere letzte Schul-Ferienwoche und genießen diese noch so richtig. Zum Glück spielt das Wetter!!
Alles Liebe

Babsie