Samstag, 15. Oktober 2011

Auch wenn es jetzt...

...nachts schon empfindlich kalt wird und morgens sogar schon die Scheiben am Auto abgekratzt werden müssen, hatten wir heute tagsüber ein bombastisches Herbstwetter mit blauem wolkenlosen Himmel und Sonne pur.
Ein guter Grund, sich, vielleicht das letzte Mal für dieses Jahr, auf das Fahrrad zu schwingen und einfach nur in den "Goldenen Herbst" zu radeln und zu genießen. Haben wir gemacht!!!

Bald ist ja auch Halloween und da ist es Brauch bei uns, zusammen mit Freunden, Kürbisse auszuhöhlen, ihnen lustige Gesichter zu verpassen und mit Teelichtern zu beleuchten. Macht jedesmal irre Spaß.

Mit den Rädern haben wir heute schon mal nach geeigneten Kürbissen Ausschau gehalten...

Ein paar sind da sicher schon dabei...

Hier, wo es jetzt die Kürbisse gibt, kann man im Sommer lecker Erd- und Heidelbeeren pflücken. Jedesmal ein leckeres Erlebnis!!!
Bezahlt wird dann hier....zu dieser Jahreszeit schon geschlossen!!

Beim genaueren Hinsehen, kann  man doch am rechten Dachende irgendwas erkennen, oder? Da ist doch was!?!
Mal näher ranzoomen...

Äh...noch näher....
...zooooom....

Mensch, da hängt doch was.....
...zoooooom....

War es heute nacht echt schon sooo kalt, dass Eiszapfen zu entdecken sind?
Tja, scheinbar schon!! Obwohl, diese beiden hier kommen ja aus der Familie der Eiszapfenwichtel.

Wenn Ihr dann, wenn es schon richtig kalt wird, Eiszapfen entdecken könnt, müßt Ihr mal ganz genau schauen, ob dann nicht vielleicht der ein oder andere Eiszapfenwichtel dazwischen hängt.

Einfach nett, wie sie da so hängen...

(Die Anleitung gibt es übrigens ab morgen bei mir im DaWanda-Lädchen!!)

Ich wünsche Euch ein zauberhaftes Rest-WE und
alles alles Liebe

Babsie