Montag, 25. Juli 2011

Gestern im Dunkeln...und heute bei Tageslicht...

Gestern abend probierte ich mal aus, Dunkelheit zu fotografieren - einfach mal so...ja, richtig gelesen...Dunkelheit!!!

Und es ging tatsächlich!!!!
               Schaut selbst!!!

Wow, soooo viel Dunkelheit. Und nix ist zu sehen - gar nix!!

Oder doch? Pscht....da war doch was....
Ich hab was gehört....ist schon ein wenig unheimlich...leise...

So, Kamera nochmal einstellen und....da....

Was ist das? Zwei Augen? Ja, ich denke mal, zwei Augen...aber zu wem gehören die?

Mensch, nix kann man erkennen....
Hilft alles nichts, Kamera einpacken und gehen und hoffen, dass, wenn es wieder hell ist, dass man dann was erkennt.

Gesagt, getan....am nächsten Tag, also heute....
Kamera erneut gezückt und gehofft und...

Ha, da ist es wieder. "Es" und die zwei Augen!!!

Mal näher ranzoomen....

Und jetzt kann man auch erkennen, was oder WER es ist:
Eine kleine Fledermaus!!!
Durch das Geknipse wachte der kleine Kerl schnell auf, sprang auf einen Ast...
breitete die Flügel aus und streckte sich erst einmal...

Dann schnell auf einen anderen Ast gesprungen, um ihn in seiner ganzen Größe zu bestaunen...


Ich glaube, er hat am Fotografieren Gefallen gefunden...
...eine Nahaufnahme...lächeln, bitte!!


Ach, und durch das Fotografieren angezogen, erschien dann auch noch eine zweite kleine Fledermaus...


Jetzt aber schnell die Kamera eingepackt und weg, bevor es noch mehr werden....denn die kleinen Vampirzähnchen, ja, die hab ich nicht übersehen!!!!
Übrigens: Die rechte Fledermaus, das ist Flattimir und links ist seine Freundin, namens Flatalie!!!


Ihr Lieben,
ich wünsche Euch einen tollen Wochenstart mit diesmal hoffentlich mehr Sonnenschein.
Nur noch diese Woche, dann dürfen wir endlich in die langersehnten Ferien starten.

Alles Liebe

Babsie