Montag, 13. Juni 2011

Wenn ich gewußt hätte...und Nachtrag...

...was Betthupferer alles anstellen, wenn sie mal loslegen, ich glaube, ich hätte es mir zwei- oder sogar drei-, wenn nicht viermal, überlegt, eine Anleitung dafür zu schreiben.

Heute schickte mir Marie ein Foto, auf dem man sehen kann, was sie alles anstellen können, wenn sie erstmal anfangen, in den Betten zu toben.
Hinzu kommt, dass bei Marie und ihren beiden großen Schwestern DREI Betthupferer eingezogen sind. Und Ihr könnt Euch sicher vorstellen, was passiert, wenn 3 davon mit ihren großen Füßen Halli-Galli machen...
Natürlich traut man es den Dreien nicht so zu, wenn man das Foto sieht, aber die Federn sprechen Bände...(Beweismittel sind ja genug da!!!)

"Liebe Marie, liebe Katrin, vielen lieben Dank für das Foto. Ich find es einfach zu süß, wie die drei Unschuldslämmer da sitzen. Es tut mir echt leid, dass bei Euch sämtliche Betten und Kissen unter dem Betthupferer-Gehopse und Getobe leiden mußten. Ich freu mich aber riesig über dieses Foto und finde es einfach nur absolut putzig!!!"


Vielleicht sollte ich noch in die Anleitung hineinschreiben, dass mögliche Nebenwirkungen entstehen können und ich keinerlei Verantwortung übernehme, was mit dem Einzug eines Betthupferers alles passieren könnte. Allerdings hätte ich mit einer Rücknahme der entstandenen Betthupferer KEIN Problem. Sollten sie zu wild werden, könnt Ihr sie gerne auf die Reise zu mir schicken *g*

Solltet Ihr auch solche Beweisfotos Eurer Betthupferer gemacht haben, nur immer her damit ☺. Ich würde mich riesig darüber freuen!!!

Nachtrag:

Bei Iris und ihrem Söhnchen Noah lebt mittlerweile auch ein Betthupferer. Er scheint eher ein ruhiger kleiner Kerl zu sein. Naja, er nimmt halt Rücksicht auf Noah. Oder aber er gehört zu der Sorte der Schmuse-Betthupferer. Und einen Freund hat Iris´ Betthupferer auch schon gefunden...


♥ ♥ ♥
Und hier, dieser Betthupferer lebt bei der liiiieben Corinna und macht da alles unsicher.
Gut, hier tut er nur so unschuldig, in Wirklichkeit hat er´s faustdick hinter den Hupfererohren!!!

Und neue Freunde hat er auch schon gefunden. Hoffentlich verführt er die alle nicht zum "Blödsinn-Machen"!!!

Und er hier, er lebt bei Sabine, bzw. er hüpft bei ihrer Freundin herum. Mit Blümchen in der Hand, Schlips, Schnürsenkeln und modischer Betthupfererfrisur : ♪♪♫ ♪Er hat die Haare schön, er hat die Haare schön, er hat, er hat die Haare schön ♫♪♫...
Und bei Annerose lebt dieser....ja, dieser kleine Schwerenöter. Total verliebt!! Sieht man ja an seinem Blick, wie er die kleine Lady anhimmelt. Hoffentlich bringt er ihr das Betthupfern nicht bei, denn dann, liebe Annerose, wirds richtig bunt bei Dir!!! :0)


Und Nicoles Betthupfererpäärchen machten sogar im Amiforum den 1. Platz beim Fotowettbewerb!!!! Ihr Betthupferer stellte sich die Frage: "Obsiemerktdassichmichnurfürsiezumaffenmache?"
Also ICH glaube nicht, so verschmitzt, wie die Süße schaut!!!


 
Alles alles Liebe von der

Babsie