Donnerstag, 9. Juni 2011

Letztens....in der Antarkis...

...machte sich Pidder auf, bestückt mit Eimer und Angel, um sich sein Abendessen zu angeln. Keine einfache Sache, vorallem, weil man, bzw. Pinguin, ja nicht weiß, ob die Fische heute auch wirklich beißen...


Eine geeignete Stelle für ein Angelloch war schnell gefunden...


...das Loch schnell durchs Eis gebohrt...


...und für gut befunden.


Schnell die Angel geschnappt und ab ins Wasser damit....hoffentlich beißen die Fische auch an!!!
Und das kann schon dauern...und leise muss man sein...und geduldig warten...und warten...und warten...


und wa......Moment...Stopp....da hat was angebissen!!!!!

Nun schnell die Angel eingeholt und den Fang begutachten...

Ein leckerer Fisch, nur für Pidder!!! Denn noch ist Pidder alleine und muß nur für sich das Abendessen angeln :0)

Und weil´s so gut geklappt hat, kann Pidder am Ende doch tatsächlich mit zwei leckeren Heringen nach Hause gehen.


Da kann man ja Pidder nur "Guten Appetit" wünschen!!
(Und liebe Iris, lieber Noah, ich hoffe, Euch gefällt Pidder ☺)

Euch allen heute schon einmal ein schönes WE und ein noch schöneres Pfingstfest!!!

Alles Liebe

Babsie