Donnerstag, 24. März 2011

Ich habe als kleines Mädchen...

...immer davon geträumt, ein eigenes Pferd zu haben. Mein ganzes Zimmer war mit Pferdepostern vollgehängt, ich sammelte Pferdepostkarten und -aufkleber und überall malte ich Pferde hin. Auf Schulhefte, in Posiealben, auf Wände...Ich hatte eine Freundin, die ein Pflegepferd hatte und dreimal dürft Ihr raten, wo wir den ganzen Tag waren: Bei Nikki!! So hieß das Pferd damals. Das war so schön und wenn wir dann reiten durften, gleich noch viel schöner!!!

Nun bin ich zwar kein kleines Mädchen mehr, aber nun habe ich endlich ein "eigenes Pferd"!!!! Mein eigenes Pferd!!! 


                          "Hubert Huf".

Oh...wie ich mich freue...


Gestern kam er hier an...noch etwas scheu und erschöpft...

aber dann....nach kurzer Zeit schon...
...war der Hunger stärker...

...und er genoß erstmal eine große Portion Heu...und ließ sie sich so richtig schmecken...

...um dann, frisch gestärkt, vorsichtig ein paar Schritte auf mich zuzumachen...

Ich habe ein gutes Gefühl und denke mal, wir werden uns noch richtig dolle anfreunden, um dann, bei diesem herrlichen Frühlingswetter, die Wiesen unsicher zu machen!!!

In diesem Sinne, Euch einen schönen Frühlings-Donnerstag
und
alles Liebe