Montag, 6. Dezember 2010

Kennt Ihr eigentlich...

... das Märchen vom "Standhaften Zinnsoldaten"
von Hans Christian Andersen?

Wir haben das damals vor vielen vielen Jahren im Kunstunterricht in der Schule durchgenommen und mussten dazu eine Collage erstellen. Mir hat die Geschichte damals total gefallen, obwohl sie an manchen Stellen auch sehr sehr traurig ist.
Darin geht es um einen kleinen Zinnsoldaten, der nur ein Bein hat, weil es beim Gießen aus Zinn für ein zweites nicht mehr gereicht hat. Und dieser Zinnsoldat verliebt sich unsterblich in eine kleine Ballerina aus Papier, die, wie er glaubt, ebenfalls nur ein Bein hat, weil sie das zweite hoch empor streckt.
Und dann spielt da noch ein böser Kobold mit, wegen dem dieser kleine standhafte Zinnsoldat einige Abenteuer, unter anderem in einem gefalteten Segelboot aus Zeitungspapier, meistern muss.
Wer will, kann gerne hier mal nachlesen....

Diese Geschichte inspirierte mich zu einem neuen Häkel-Lieblingsprojekt....

....einem kleinen Zinnsoldaten (mit eigenem Zeitungspapier-Segelbötchen!!!)



Und hier der "Standhafte Zinnsoldat" an Land:


So, Ihr Lieben,

dann wünsch ich Euch mal, trotz des miesen Wetters, einen märchenhaften Wochenanfang.

Alles Liebe