Donnerstag, 17. Juni 2010

"Achtung!!! Einbrecher!!!! Oder doch nicht???" Und ein kleiner Nachtrag....

Heute morgen, als bei uns schon alle aus dem Haus waren, und ich ganz allein war, hörte ich ein ganz komisches Geräusch...
Mit einem mulmigen Gefühl in meinem noch leeren Magen ging ich diesem nach. Da raschelte was, da ächzte was, da stöhnte was...

Plötzlich...da war was...an, nein, in meinem Wäschekorb...grün...


...ich legte mich vorsichtig auf die Lauer....

Wieder ein Ächzen und Stöhnen...und mein Herzklopfen....


Meine Güte, was war denn das...oder WER war das?


Ein grünes Etwas...das da versuchte, am Korb hochzukommen...
...
...
...

Und da war er nun...ein kleiner grüner Kerl, der es endlich mit Müh´ und Not geschafft hatte, aus dem Korb zu klettern.
Keine Ahnung, woher er kam...wer er war...

Dann stellte er sich vor....sein Name wäre:

"Julius Grünling, der mit dem grünen Daumen".
Naja, der grüne Daumen ist ja wohl kaum zu übersehen.

Und Julius freute sich, fand er doch gleich eine Pflanze, an der er hochkletterte und seinen grünen Daumen zum Einsatz bringen konnte...


Da lassen wir uns doch mal gleich überraschen, ob sein grüner Daumen was nutzt und meinen Pflanzen gut tut... Wäre schon ne tolle Sache, oder?

Und dann entdeckte er gleich seine neue Freundin, die Fußball-Wichteliene (sie ist viel kleiner als meine erste Wichteliene, da ich sie mit Filetgarn gehäkelt habe)...


Ich bin mir sicher, die beiden schauen sich morgen das Fußballspiel zusammen an.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Julius ist aus dem neuesten Buch von Mia Bengstton entstanden.
 Lobbelaina, die ebenfalls in Schweden lebt, war so lieb und hat es mir bestellt und dann geschickt.




"Liebe Lobbelaina, ich danke Dir -lich für die Arbeit und Mühen, die Du auf Dich genommen hast, um mir das Buch, sogar mit persönlicher Widmung von Mia (!!!!), zu besorgen. Ich habe mich riesig gefreut!!!"

Nachtrag:

Kristina bat mich, beide Deutschland-WM-Wichtelienen mal zum Vergleich nebeneinander zu fotografieren....


"Kristina, hier haste Deinen Vergleich - und...was sagste?"....